Rückblick auf die Saison 2016

Leider war es mir aus beruflichen und krankheitsbedingten Ausfällen nicht möglich eine zeitnahe Berichterstattung umzusetzen. Das wird sich auch in dieser Saison sich fortsetzen. Jedoch versuche ich, nach 3 bis 4 Spieltagen eine Bilanz zu ziehen.
Jetzt meine Bilanz zur Saison 2016 in einem kleinen Rückblick.


Anzeige

Jappy


Die Saison 2016 war für den Kamphaeng Phet FC die erfolgreichste Saison seit Bestehen des Vereins. Wiederum mit einem kleinen Etat von etwa 3 Millionen Baht ausgestattet gelang am Ende der Saison 2016 eine beachtlicher 2. Tabellenplatz. Damit hatte sich der Kamphaeng Phet FC auch für die Play-off qualifiziert.

Einer guter Stadt in die Saison 2016

Zum ersten Mal gelang es dem Kamphaeng Phet FC mit drei Siegen in die Saison zu starten. Das gelang vorher noch nie. Zum ersten Mal konnte eine Mannschaft an den Start gehen, die fast 2 Jahre zusammengespielt hat. Diese Kontinuität gab es vorher noch nie. Das Problem ist, die lange Saisonpause von fast 5 Monaten. Die ausländischen Spieler suchen deshalb in Südostasien nach neuen Herausforderungen. So sind diese Spieler um einen neuen Verein zu suchen, um Geld zu verdienen. Die Thai Spieler sind vor Ort und holen auch ihren Abschluss an ihrer Uni nach oder gehen arbeiten. Jedoch jetzt gelang es zum ersten Mal, die meisten Spieler über zwei Spielzeiten zu halten. Das machte sich auch in der Spielweise bemerkbar.

Aber nach drei Siegen gab es einen herben Dämpfer. Am 4. Spieltag gab es das Heimspiel gegen Uttaradit FC. In diesem Spiel gingen wir sang- und klanglos untern und verloren auch verdient mit 0:3. Zu bemerken ist noch, dieser 4. Spieltag fand nach der Pause nach Songkran statt. Auch in den Jahren zuvor tat sich die Mannschaft immer schwer. Warum? Das ist schwer zu erklären.

Die Mannschaft brauchte einige Zeit, um das zu verdauen und erst am 7. Spieltag gelang der nächste Sieg beim Chiang Rai FC. Dort wurde das Spiel mit 2:0 gewonnen. Dann folgten noch drei Spiele, die wir unentschieden spielten. Am letzten Spieltag der Hinrunde folgte die 2. Heimpleite.
Nach gutem Spiel und Kampf verloren wir zu Hause gegen Phitsanulok FC mit 1:2.

Fazit der Hinrunde in der Saison 2016

Nach 11 Spieltagen in der Hinrunde der Saison 2016 belegte der Kamphaeng Phet FC den 5. Tabellenplatz. Es wurden 17. Punkte geholt und damit waren die Fans und der Verein zufrieden.
Spitzenreiter war der Nong Bua Pichaya FC mit 25 Punkten. Das Saisonziel lautete nun, den 4. Tabellenplatz am Ende der Saison holen. Das wäre die Qualifikation für die neu geschaffene 3. Liga.

Eine furiose 2. Halbserie

Diese Rückrunde hatte es in sich und hier waren die Fans und auch die Mannschaft fasziniert. In diesen 11 Spielen gelang es keiner Mannschaft, den Kamphaeng Phet FC zu schlagen. So holten wir 25 Punkte und gewannen 7 Spiele bei 4 Unentschieden. Ein toller Lauf und das machte sich auch an den Zuschauerzahlen bemerkbar. Das Stadion war in den Heimspielen fast ausverkauft. Die Abwehr stabilisierte sich und ließ nur in 11 Spielen 4 Gegentore zu. Eine super Leistung und die ganze Mannschaft kämpfte bemerkenswert. So ging es voller Zuversicht in die Aufstiegsspiele. Diese wurden zum ersten mal nicht in Gruppenspielen ausgetragen, sondern im KO-System.


Anzeige


www.eurodamen.net


Jetzt hofften wir auf das Losglück. In der 2. Halbserie kehrte der Brasilianer Elves nach Kamphaeng Phet zurück. Das war eine wichtige und richtige Entscheidung, denn er konnte der Mannschaft spielerisch weitere Impulse geben.

1. Runde um den Aufstieg

Das Losglück war uns hold und hier ging es gegen Ayutthaya Warrior. Also eine lösbare Aufgabe. Am 18. September 2016 mussten wir zuerst auswärts antreten. Dort spielten wir 2:2 und somit schufen wir eine gute Ausgangslage.

Im Rückspiel ging es dann heiss her und mit einem 0:0 errichten wie das Viertelfinale. In diesem Spiel waren wir zwar spielbestimmend, aber der Ball wollte einfach nicht in das Tor. Der Gast war mit einigen Standardsituationen auch immer gefährlich. Gerade in der Schlussphase müssten wir einige heikle Situationen überstehen. Wir versuchten uns mit einem Konterspiel, aber konnten oft das Tor nicht treffen. Aber nach dem Schlusspfiff lagen wir uns in den Armen. Bisher der größte Erfolg des Vereins.

Viertelfinale um den Aufstieg der Saison 2016

Der Gegner war Surat Thani FC und erwartungsgemäß sind die Mannschaften aus dem Süden von Thailand sehr stark. So war es auch und die Spieler aus Surat Thani störten unser Spiel frühzeitig. So waren zuerst Torchancen Mangelware. Das änderte sich, als wir etwas freier aufspielten. Jedoch die besten Torchancen konnten wir nicht verwerten. Das sollte sich rächen, denn kurz vor dem Spielende erzielte der Gast das 0:1 und hatte nun alle Chancen in das Halbfinale einzuziehen.

Am 09. Oktober 2016 kam es dann zum Rückspiel beim Surat Thani FC. Die Mannschaft vom Kamphaeng Phet FC war selbst bewusst und wollte alles versuchen. Es war Spiel mit 7 Toren, jedoch am Ende verloren wir mit 3:4 Toren. Die Heimmannschaft war immer einen Schritt voraus und ging immer in Führung. Jedoch wir steckten nicht auf und versuchten noch das Unmögliche möglich zu machen. Auch wenn es am Ende nicht gereicht hat, hat die Mannschaft begeistert gespielt. Das macht Hoffnung auf mehr.

Der Blick in die Zukunft

Am 11.02.2017 beginnt die neue Saison und wir spielen in der neu geschaffenen 3. Liga.
Einige Spieler haben die Mannschaft verlassen und neue sind hinzugekommen. Leider ist der finanzielle Etat nicht viel größer als im letzten Jahr. So stehen im Moment nur 4 Millionen Baht zur Verfügung, was eigentlich für einen normalen Spielbetrieb zu wenig ist. Es müssten schon 8 bis 10 Millionen Baht sein. In dieser Gruppe gibt es 16 Mannschaften und wie Anfahrtswege sind auch viel länger. Aber nicht desto trotz wird die Mannschaft um jeden Punkt kämpfen. Das Ziel muss sein, rechtzeitig in das gesicherte Mittelfeld zu kommen.

Kamphaeng Phet FC 2016

Kamphaeng Phet FC 2016

Merken

Merken

Merken

26. Spieltag der Regionalliga Nord am 26.09.2015

Lopburi FC gegen Kamphaeng Phet FC 2:5

Zum Ende der Saison 2015 noch ein versöhnlicher Sieg.

Nach dem Spiel in Phitsanulok wollte sich die Mannschaft mit einer guten Leistung von der Saison 2015 verabschieden. Das ist eindrucksvoll gelungen.

Wir gehen sehr konzentriert zur Sache und erzielen frühzeitig das 1:0. Die Mannschaft setzt nach und erhöht noch in der 1. Halbzeit auf 2:0. Kurz vor der Pause fällt das 1:2.


Anzeige

Hundehaftpflicht


In der 49. Minute kommt der Lopburi FC zum Ausgleich. Jedoch wir lassen nicht locker und gehen in der 56. Minute wieder in Führung. In der 80. Minute erhöhen wir auf 4:2 und das Spiel ist entschieden. Ein weiteres Tor fällt in der 83. Minute zum Endstand zum 5:2. Mit dem 10. Tabellenplatz wurde noch ein recht ordentliches Saisonergebnis eingefahren.

In Kürze erfolgen die Saisonauswertung und ein Blick auf die kommende Saison 2016.

Glückwunsch an die Staffelsieger

Nach einer spannenden Saison 2015 in der Staffel Nord haben es der Lampang FC und Chiang Rai City geschafft. Diese beiden Mannschaften nehmen an den Aufstiegsspielen teil. Der Chiang Rai City hatte im letzen Spiel Phrae United zu Gast, ebenfalls noch ein Aufstiegskandidat. Jedoch die Heimmannschaft ließ sich nicht die Butter vom Brot nehmen und gewann verdient das Spiel mit 3:0. Sie belegten damit den 2. Tabellenplatz in der Regionalliga Stafel Nord. Den Staffelsieg holte sich der Lampang FC mit einem 1:1 im letzten Heimspiel gegen Singburi.

Wünschen wir beiden Mannschaften alles Gute und ein erfolgreiches Abschneiden. Die Gruppenauslosung erfolgt am 05. Oktober 2015. Wir berichten davon, auch von den Aufstiegsspielen.

11230216_1801934043280973_1260450788741605510_n
12075052_1080438461974006_5843097784965263829_n

 

 

26. Spieltag: am 26.09.2015

Lopburi - Kamphaeng Phet 2:5
Phayao - Tak 2:0
Chiang Rai - Phrae 3:0
Lampang - Singburi 1:1
Uttaradit - Phitsanulok 2:1
Nan - Phetchabun 2:1
Lamphun - Nakhon Sawan 1:0
Platz Mannschaften SP G U V PKT
1 Lampang FC 26 14 10 2 52
2 Chiang Rai City 26 14 9 3 51
3 Phrae United 26 14 6 6 48
4 Phitsanulok FC 26 12 11 3 47
5 Tak City 26 10 9 7 39
6 Phayao FC 26 10 7 9 37
7 Lopburi FC 26 9 9 8 36
8 Lamphun Warrior FC 26 8 11 7 35
9 Singburi FC 26 7 11 8 32
10 Kamphaeng Phet FC 26 8 6 12 30
11 Phetchabun FC 26 7 7 12 28
12 Uttaradit FC 26 6 9 11 27
13 Nakhon Sawan FC 26 4 5 17 17
14 Nan FC 26 3 2 21 11

 

 

21. Spieltag der Regionalliga Nord am 22.08. und 23.08.2015

Singburi FC gegen Kamphaeng Phet FC 2:1

Nach dem hart erkämpften 4:3 im Heimspiel gegen Nakhon Sawan wollte die Mannschaft unbedingt Punkte aus Singburi mitnehmen. Abe das funktionierte leider nicht. Eine unnötige Niederlage und es fehlte auch das bedingungslose Aufbäumen. Schon in der 4. Minute ging die Heimmannschaft aus Singburi in Führung. Auf der linken Seite wurde nicht aufgepasst und schon hatte es geklingelt. Unsere Mannschaft zu harmlos im Angriff und der Singburi FC war bemüht, das Spiel zu machen. Noch vor der Halbzeitpause wurde der Jocker Renzo eingewechselt. Jetzt erhofften wir mehr Durchschlagskraft im Angriff.


Anzeige

Andro Vita Pheromone


Die Mannschaft war in Haelfte eins einfach zu harmlos und in der 2. Halbzeit versuchten wir das Spiel zu bestimmen, was auch teilweise gelang. So gelang uns in der 8. Minute der 2. Halbzeit der Ausgleich. Durch eine feine Einzelaktion der Nr. 20. Aber schon wenige Minuten später erzielte der Singburi FC das Siegtor zum 2:1. Eine lange Flanke wurde unterschätzt und ging in das Tor. Zwar gab es jetzt mehr Ballbesitz für unsere Mannschaft, aber es gelangen keine zwingenden Aktionen vor dem Tor vom Singburi FC. Auch im Mittelfeld wurden zu viele Bälle zu leicht verspielt. Das war es dann und unsere Serie wurde jäh gestoppt.


20. Spieltag: am 22.08 und 23.08.2015

Nakhon Sawan - Uttaradit 0:0
Phetchabun - Phitsanulok 0:2
Lamphun - Chiang Rai 0:2
Nan - Lopburi 2:4
Singburi - Kamphaeng Phet 2:1
Tak - Phrae 0:1
Lampang - Phayao 0:0
Platz Mannschaften SP G U V PKT
1 Phrae United 21 13 4 4 43
2 Chiang Rai City 21 11 8 2 41
3 Phitsanulok FC 21 10 9 2 39
4 Lampang FC 21 10 9 2 39
5 Lopburi FC 21 9 6 6 33
6 Tak City 21 8 9 4 33
7 Phayao FC 21 8 6 7 30
8 Lamphun Warrior FC 21 6 9 6 27
9 Petchabun FC 21 6 6 9 24
10 Singburi FC 21 5 9 7 24
11 Kamphaeng Phet FC 21 5 6 10 21
12 Uttaradit FC 21 4 8 9 20
13 Nakhon Sawan FC 21 3 5 13 14
14 Nan FC 21 1 2 18 5

Der Kampf an der Spitze in der Staffel Nord

Es sind noch 5 Spieltage zu absolvieren und das ist spannender den je. Es geht am Ende um drei Plätze, die für die Qualispiele berechtigt sind. Im Moment ist Phrae United an der Spitze und die haben beim Tak City wichtige drei Punkte eingefahren. Chiang Rai City folgt dahinter und die haben in Lamphun gewonnen. Der Phitsanulok FC hatte etwas geschwächelt, aber hat wieder den Anschluss auf Platz drei gefunden. Lange Zeit führte der Lampang FC die Tabelle an, jetzt scheint etwas die Luft auszugehen. Aber auf Platz 4 liegen sie auf Lauerstellung.

 


b

c

Kurzer Rückblick der 1. Halbserie des Kamphaeng Phet FC

Das hatten sich aber Spieler und Fans vom Kamphaeng Phet FC anders vorgestellt.

Nach 13 Spielen belegen wir den vorletzten Platz und das ist Ernüchterung pur. Es wurden gerade einmal 2 Siege eingefahren und das ist einfach zu wenig. Der Anspruch ist jedoch ein höherer. Gut die junge Mannschaft braucht Zeit um sich einzuspielen, aber das dauert einfach zu lange. Einige Spieler waren auch längere Zeit verletzt und das brachte die jungen Spieler oft aus dem Rhythmus.

Das beste Heimspiel zeigte der Kamphaeng Phet FC im Ligapokal gegen 1. Ligisten Thai Honda. Die junge Mannschaft spielte gut mit, aber konnte ihre guten Torchancen nicht nutzen. So musste sie in der Verlängerung mit 0:1 die Segel streichen. Aber trotzdem ein guter Auftritt der Mannschaft.


Anzeige

Anspruchsvolles Strategie- und Rollenspiel


Am 16. Mai 2015 war der damalige Spitzenreiter Chiang Rai City in der Stadt zu Gast. In diesem Spiel gingen wir mit 2:0 als Sieger vom Platz und das verdient. Entweder hatten die Gäste an diesem Tag einen schlechten erwischt oder die hatten in den anderen Spielen nur Glück.

Am letzten Spieltag gab es dann noch einen Punkt im Auswärtsspiel in Uttaradit. So wurde die1. Halbserie etwas versöhnlich abgeschlossen.

Im Thai FA Cup gab es auch ein Erfolgserlebnis. Die Mannschaft gewann beim Regionalligisten Nong Buea Pitchaya FC mit 3:1 nach Elfmeterschießen. Das ist ein guter Start in die Rückrunde. Am 07. Juli 2015 ist die Auslosung für die 2. Hauptrunde. Hoffen wir auf ein Heimspiel und auf einen starken Gegner.

 

Jetzt heißt es am 04.Juli 2015 im ersten Heimspiel der Rückrunde gegen den Uttaradit FC gleich Gas geben und die ersten Punkte einzufahren. Es kann nur noch nach oben gehen.

 

KP

KP

10934060_10205986095235984_5471165726487958822_n

19. Spieltag: Regionalliga Nord am 02.08. und 03.08.2014

Kamphaeng Phet FC gegen Chiang Rai City 1:0

P:S: Durch meine Erkrankung konnte ich und kann ich nicht einige Spiele nicht besuchen können. Ich bitte um Nachsicht.

Nach 5 Niederlagen in der Rückrunde gelang jetzt endlich der 1. Sieg. Dass vorher die 5 Spiele verloren wurden und einige deutlich, da gebe ich den Spielern nur bedingt die Schuld. Hier fehlt das Grundlegende, ein ordentliches und sauberes Management. Bei diesem Einmannunterhalter mangelt es an vielem. Kein soziales Gewissen, keine Ahnung vom Fußball und als Manager total ungeeignet. So macht er den Verein kaputt und alle, letztendlich schauen alles zu und nicht zuletzt der Verband. Die Folge die Sponsoren und die Fans bleiben aus.


Anzeige


Zum Spiel. Zuerst waren die Fans etwas verwundert, denn beim Einlaufen blieben die Ersatzspieler auf der Bank kleben. So nach dem Motto, die Spieler die auflaufen haben die A-Karte gezogen. Dabei muss es sich doch auch bis hier in die Pampa herumgesprochen haben, dass Fußball eine Mannschaftssportart ist. Wir gewinnen und verlieren gemeinsam, so sehe ich mich auch als Fan. Aber von Beginn an wurde Druck auf das Tor von Chiang Rai entwickelt. Die Nummer 5 rückte aus der Abwehr in die Mittelstürmerposition und hatte sofort gute Gelegenheiten. Pech, als sein Kopfball in der 20. Minute an den Pfosten ging. Aber einige Zeit später hieß es 1:0 und nach einer Standardsituation gelang es den japanischen Abwehrspieler die verdiente Führung. Die Mannschaft ließ nicht locker, und versuchte nachzulegen. Der Gast in dieser Situation zu inaktiv.

In der 2. Halbzeit verstärkten die Gäste ihre Angriffsbemühungen, aber dabei sprang nichts Zählbares heraus. Die Mannschaft kämpfte mit letzter Kraft und auch der neue Torwart aus Afrika hielt den Kasten sauber. Er ist jetzt der 6. Torwart der Saison und wir hoffen alle, dass jetzt endlich die Lösung auf diese Position gefunden wurde. Die Mannschaft verteidigte das 1:0 und holte damit den 4. Saisonsieg. Diesen Sieg haben sich die Spieler auf dem Feld verdient, aber nicht diese Spieler und Betreuer, die auf der Bank hocken blieben.


Anzeige
Manage dein Team im kostenlosen Fussballmanager Teamfight und führe es zu grossen Erfolgen.


 

Die letzen Ergebnisse in der Rückrunde vom Kamphaeng Phet FC:

Phetchabun FC gegen Kamphaeng Phet FC 3:1

Kamphaeng Phet FC gegen Phrae United 0:3

Phayao FC gegen Kamphaeng Phet FC 3:0

Kamphaeng Phet FC gegen Nakhon Sawan FC 1:2

Phichit FC gegen Kamphaeng Phet FC 4:1


b

c

d
 

 

 

 

 

 

 

 

 


19.Spieltag: am 02.08 und 03.08.2014

Phetchabun FC - Phrae United 1:2
Uthai Thani Forest - Phayao FC 0:1
Uttaradit FC - Nakhon Sawan FC 0:2
Lampang FC - Tak FC 4:3
Nan FC - Phichit FC 2:0
Kamphaeng Phet FC - Chiang Rai City 1:0
Sukhothai FC - Lamphun Warrior 0:0
Platz Mannschaften SP G U V PKT
 1 Phichit FC 19 14 3 2 45
 2 Sukhothai FC 19 12 4 3 40
 3 Phayao FC 18 11 5 2 38
 4 Nakhon Sawan FC 19 10 5 4 35
 5 Phrae United 19 9 7 3 34
 6 Chiang Rai City 19 9 4 6 31
 7 Lampang FC 18 6 8 4 26
 8 Lamphun Warriror 19 5 9 5 24
 9 Uttaradit FC 19 6 4 9 24
 10 Nan FC 19 5 6 8 21
 11 Phetchabun FC 19 4 4 11 16
 12 Kamphaeng Phet FC 19 4 3 12 15
 13 Uthai Thani Forest FC 19 3 6 10 15
 14 Tak FC 19 0 0 19 0

 

6. Spieltag: Regionalliga Nord am 29.03.2014

Sukhothai FC gegen Kamphaeng Phet FC 2:1

In Thailand lernt man niemals aus. Überall steht Anstoßzeit 18.00 Uhr, aber als wir in das Stadion kamen, ging das Spiel schon um 17.30 Uhr los. Das Zweite unwegsame in Sukhothai, außerhalb des Stadions kein Bierverkauf. Aber ich hatte die richtige Nase, ein Wurstverkäufer hatte etwas Bier Chang in seinem Auto deponiert, so gab es noch den Gerstensaft. Für uns unverständlich diese Maßnahme. Aber mit unserem Becher Bier durften wir dann in das Stadion.

Wir können mit erhobenem Blick den Rasen von Sukhothai verlassen. Wir haben zwar das Spiel verloren, aber die Mannschaft hat sich gut verkauft. Es zeigte sich aber, dass einfach unsere Spielerdecke zu dünn ist. Drei Spieler sind verletzt und zwei Spieler mussten ihre Gelbsperren absitzen. Im Vergleich zum Etat beider Mannschaften sprechen Bände. Unser Saisonetat liegt etwa bei 3,1 Mio. Baht. Dieser bei Sukhothai über 10 Mio. Baht. Sei es, wie es sei, damit müssen wir leben. Aber spielten wir den Ball direkt in die Spitze, so bekamen auch wir unsere Chance. Natürlich war die Heimmannschaft überlegen, aber sie konnten in der 1. Halbzeit kein Tor erzielen. Anders wir, eine gute Chance nutzten wir zum 1:0. Wir überstanden mit Kampf und Geschick die ersten 45. Minuten ohne Gegentor.


Anzeige


Es war klar in der 2. Halbzeit wurde Sukhothai das Tempo und den Druck erhöhen. So war es auch und so fiel der Ausgleich und kurze Zeit später der Siegtreffer. Dabei sah die linke Außenverteidigung nicht gut aus. Nach dem 2:1 nahm die Heimmannschaft, das Tempo etwas heraus blieb aber stets gefährlich. Wir konnten uns etwas befreien und hatten kurz vor dem Ende eine Chance zum Ausgleich, aber es blieb beim 1:2. Aber auch die Körpergröße ist ja im Fußball eine entscheidende Rolle. Auch hier lag die Heimmannschaft eindeutig vorn.

Ein Blick auf die anderen Spiele der Staffel Nord.

Am Sonntag sind Wahlen und deshalb wurden alle Spiele auf dem 29.03.2014 gelegt. Auch der Tabellenzweite Phichit FC gewann sein Heimspiel klar mit 4:1 gegen Uthai Thani Forest. Aber Verfolger Lampang FC schaffte in Lamphun nur ein 0:0 und verlor etwas den Anschluss auf die Führenden. Jetzt ist Chiang Rai City der Verfolger nach einem 1:0 Erfolg gegen Uttaradit FC


3

1


6. Spieltag: am 29.03.2014

Sukhothai FC - Kamphaeng Phet FC 2:1
Nakhon Sawan FC - Phetchabun FC 1:1
Chiang Rai City - Uttaradit FC 1:0
Phayao FC - Phrae United 3:0
Phichit FC - Uthai Thani Forest 4:1
Tak FC - Nan FC 0:3
Lamphun Warrior - Lampang FC 0:0
Platz Mannschaften SP G U V PKT
 1 Sukhothai FC 6 5 1 0 16
 2 Phichit FC 6 5 1 0 16
 3 Chiang Rai City 6 4 1 1 13
 4 Phayao FC 6 3 3 1 12
 5 Lampang FC 6 3 2 1 11
 6 Uthai Thani Forest 6 3 0 3 9
 7 Nackhon Sawan FC 6 2 2 2 8
 8 Phrae United 6 2 1 3 7
 9 Nan FC 6 1 2 3 5
 10 Phetchabun FC 6 1 2 3 5
 11 Kamphaeng Phet FC 6 1 2 3 5
 12 Uttaradit FC 6 1 2 3 5
 13 Lamphun Warriror 6 0 3 3 3
 14 Tak FC 6 0 0 6 0

5. Spieltag: Regionalliga Nord am 22. und 23.03.2014

 Kamphaeng Phet FC gegen Lampang FC 0:1

Nach den letzten beiden Auswärtsspielen holten wir vier Punkte und die Erwartungen der Fans waren groß. Aber es war das erwartet schwere Spiel gegen Lampang. Sie sind einfach besser und auf allen Positionen gut besetzt. Wir müssen mit unserem kleinen Etat auskommen und es gibt einfach kein Geld für Neuverpflichtungen guter Spieler. Gut die Japaner sind eine Bereicherung, aber sie müssen sich auf ihr Studium konzentrieren.

Aber jetzt weiter zum Spiel. Unsere Mannschaft hatte es schwer und gerade die Stürmer hingen in der Luft. Aber auch Lampang stürmte, nicht auf Teufel komm raus. Ihre Devise hieß erst einmal abwarten. So gab es in der 1. Halbzeit keine Torchancen. Nur einige Weitschüsse, die aber weit das Ziel verfehlten.

 Anzeige:

Bildkontakte.de - Alle Anzeigen mit Bild - Kostenlos singles treffen.


In der 2. Halbzeit gab es dann viel Hektik und das entscheidende Tor. Jetzt gab es rüde Fouls und das brachte die Fans auf die Palme. So wurde unsere Nr. 11 umgehauen und erlitt einen Schönbeinbruch. Der Schiedsrichter war komplett überfordert und zückte viel zu spät die 1. Gelbe Karte. Ab der 75. Minute gab es das Gefühl, dieses Spiel endet 0:0, denn beide Mannschaften riskierten nicht. Aber wir machten dann den entscheidenden Fehler. Die linke Abwehrseite war offen und das nutzte der Stürmer aus Lampang. Umkurfte unseren Torwart Wood und schob in das leere Tor ein. Wir versuchten jetzt den Ausgleich zu erzielen, aber das war alles zu halbherzig. Aber es kam noch einmal Hektik auf. Der Schiedsrichter versagte unserer Mannschaft einen klaren Freistoß. Ein Verteidiger von Lampang hatte im eigenen Strafraum den Ball mit der Hand gespielt, aber der Pfiff blieb aus. Nach dem Schlusspfiff gab es dann Tumulte unserer Fans. Die Gäste aus Lampang feierten ihren Sieg mit viel Pyro. Jetzt bin ich gespannt, ob es Strafen gibt.


b

a

c

Kamphaeng Phet FC

5. Spieltag: am 22.03 und 23.03.2014

Nan FC - Sukhothai FC 0:1
Uthai Thani - Chiang Rai 0:2
Uttaradit FC - Tak FC 3:0
Kamphaeng Phet FC - Lampang FC 0:1
Phrae United - Nackhon Sawan FC 2:1
Phetchabun FC - Phichit FC 0:3
Phayao FC - Lamphun Warrior 2:1
Platz Mannschaften SP G U V PKT
 1 Sukhothai FC 5 4 1 0 13
 2 Phichit FC 5 4 1 0 13
 3 Lampang FC 5 3 1 1 10
 4 Chiang Rai City 5 3 1 1 10
 5 Phayao FC 5 2 3 0 9
 6 Uthai Thani Forest 5 3 0 2 9
 7 Phrae United 5 2 1 2 7
 8 Nackhon Sawan FC 5 2 1 2 7
 9 Kamphaeng Phet FC 5 1 2 2 5
 10 Uttaradit FC 5 1 2 2 5
 11 Phetchabun FC 5 1 1 3 4
 12 Lamphun Warriror 5 0 2 3 2
 13 Nan FC 5 0 2 3 2
 14 Tak FC 5 0 0 5 0

1. Spieltag: Regionalliga Nord: 14.02. bis 16.02.2014

1. Spieltag der Regional League Division 2 – Staffel Nord

Uthai Thani Forest gegen Kamphaeng Phet FC 3:0

Das erste Spiel ging also verloren, aber die Mannschaft verkaufte sich lange Zeit gut. Beide Mannschaften begannen verhalten und in
den ersten 15 Minuten gab es keine großen Chancen. Jedoch in der 27. Minute kam der Gast zu seinem 1:0 und die Verteidiger von Kamphaeng Phet brachten nicht aus der Gefahrenzone. So blieb es bis zur Halbzeitpause.



Ragnarök Online jetzt spielen!


Im Durchgang zwei kamen wir besser in das Spiel und hatten auch einige gute Gelegenheiten zum Torerfolg zu kommen. Aber leider versagten
den Spielern vor dem Tor die Nerven. So machten wir Druck, aber die Spieler von Uthai Thani machten die Tore. Am Ende fehlte der Mannschaft
von Kamphaeng Phet FC die Kraft. Jetzt geht es zum 1. Heimspiel am 23.02.2014 gegen Uttaradit FC.


HITSNET TOP 1000 – Jede Stunde neu !


Einen kurzen Blick auf die anderen Spiele der Staffel Nord.

Den Auftakt in die Saison begann am 14.02.2014 mit dem Spiel Phrae United gegen Sukhothai FC. Dieses Spiel endete 2:2 und das ist ein gerechtes Ergebnis. Gestern schlug Phayao FC die Mannschaft aus Tak mit 6:0 und somit der 1. Tabellenführer. Lamphun Warrior verlor in einem kampfbetonten Spiel beim Phichit FC mit 2:3.

1. Spieltag: 14.02. bis 16.02.2014

Phrae United - Sukhothai FC 2:2
Uthai Thani - Kamphaeng Phet 3:0
Nackhon Sawan - Chiang Rai 1:0
Phetchabun - Lampang FC 0:0
Uttaradit FC - Nan FC 0:0
Phichit FC - Lamphun Warrior 3:2
Phayao FC - Tak FC 6:0